Wir hatten von Anfang an vor mit den Pferden auch zu Fahren,

dass wir andere Menschen an unserem Hobby teilhaben lassen können.

Das sie mit dem  Pferdevirus angesteckt werden und die Begeisterung überspringt.

Als Olga dann Probleme mit dem Sattel hatte (langwieriger Satteldruck) und eine Bekannte von uns zwei passende Geschirre plus Marathonwagen uns langfristig leihen konnte,war der Moment des Fahrens gekommen.

So kam es das wir im ersten Jahr über 2000 Km absolvierten. Nach und nach kamen dann eigene Geschirre und ein riesiger Gummiwagen mit 160 cm X 400cm

großen Ladefläche mit 1000 Kg Eigengewicht. Etwas später gesellte sich ein kleiner Gummiwagen mit 140 cm X 188 cm Ladefläche und 670 Kg dazu. Mit diesem Wagen

transportieren wir viele Gäste und fahren auch mit der Familie spazieren.

Viele der Mitfahrenden waren interessiert und begeistert.

Diese Hochzeit 2006, war neben den teilnahmen am Gaildorfer Pferdemarkt Umzug,

einer der vielen Höhepunkte unserer Fahrerei.

Rathaus in Gaildorf

                                                       

Die Kutsche wurde aufwändig geschmückt von den Freundinnen der Braut.

Zum Schluß das Brautpaar.

Weitere Fahrbilder gibts unter der Seite Pferdemarkt