Manuels zweiter Hund: Whippet Rüde

 Vaya con Dios Nightrider, genannt Maiky

 Bild: 1 Jahr

Vater: Laroche v.d.Aloisepolder

Mutter: My Little Chickadee v.'T Loechtje

Züchter: J.A.M.v.d.Oetelaar Holland

geboren 26.06.1996

gestorben 25.10.10

Als Manuel seinen Whippet Desperado verloren hatte, war die ganze Familie so traurig das seine Mutter beschloss: Sie brauchen wieder einen Hund. Da sie gerade in Holland war kaufte sie kurzentschlossen einen Welpen und brachte ihn mit nach Deutschland. Manuel und seine Frau waren anfangs nicht gerade begeistert, weil vor allem Manus Ex-Frau noch um Desperado Trauerte. Als der kleine Kerl dann ankam war die Sache geritzt, er konnte mit seinem Charm überzeugen. Also zog Maiky bei Manuel und seiner Familie ein.

Bild: 6 Jahre

Er war ein lebhafter junger Rüde der gerne im Steilwandcorso über die Sofas fegte.

Mit den Erwachsenwerden verlegte er dies auf die Rennbahn.

Maik ist sogleich mit den Kindern gut klargekommen und war ein zauberhafter Racker der gerne auf die Kids eingegangen ist.

 2007

Er ist liebevoll, verschmust, anhänglich und  folgsam. Er ist versucht immer mit allem und jedem klarzukommen, freut sich über jeden Menschen und mag auch die meisten Vierbeiner.

 Bild: 2 Jahre

Maiky kann sich aber auch mal ausklinken und braucht nicht ständig jemand um sich herum.

 Bild: 8 Monate

Mit meinen und anderen Hunden verstand er sich prächtig und meine Emecheta hat ihn sofort ins Herz geschlossen und als Sparringspartner rekrutiert. Es war immer sehr schön zuzusehen wenn die beiden miteinander herum tobten.

 Bild: 2 Jahre

Maiky lief einige Rennen und konnte 4 erste Plätze für sich verbuchen.

Leider wurde er ausgemessen so das er nicht an Titel-Rennen teilnehmen konnte.

Selbst beim Coursing versetzte er so manchen Hasenzieher in erstaunen ob seiner Leistungen. Sie waren immer ganz begeistert über seinen Laufstiel.

Er wurde sogar ein mal Tagesbester aller Hunde.

Rennen Größenklasse Lorch 2000

Die Ausstellung war für Manuel und Maiky nicht so erstrebenswert, da er überraschend Ausgemessen wurde. Damit waren alle Ambitionen dahin.

Mittlerweile ist seine und unsere aktive Zeit vorbei, denn er ist auch schon im Rentenalter.

 Bild: 6 Jahre

Im Jahr 1999 kam dann der große Umbruch in Maiky's Leben, denn er zog zusammen mit Manuel, in meiner kleinen Tierfamilie ein. Da die Hunde sich vorher kannten ging das ganz ohne Schwierigkeiten von statten und auch die Katzen waren für Maik kein Thema. Er hat nie die Führungsrolle in unserer Hundegruppe angestrebt und ist auch jetzt, wo die beiden Alt-Rüden nicht mehr da sind, ganz froh das Emecheta das sagen hat. Für ihn ist es wichtig, seinem Chef/In zu helfen wenn es Not tut, ansonsten verhält er sich neutral.

 Bild: 6 Jahre

Mir ist Maiky mittlerweile genauso ans Herz gewachsen wie Manuel und den Kindern. Ein Leben ohne diesen lieben, immer freundlichen, sanften, stets anhänglichen Schatz könnten wir uns alle nicht mehr vorstellen.

 2007

Ich genieße es immer wenn er sich des Nachts, ganz leise und vorsichtig im Bett an mich kuschelt. Wir hoffen das er uns noch viele, viele Jahre begleiten wird, denn er ist Tag für Tag eine wahre Freude.

 2002

Maiky war und ist für Manuel der beste Freizeitbegleiter. Sei es beim Joggen oder Gassigehen. Er ist das einzige was Manuel 1999 aus der Beziehung/Familie mitnehmen konnte. Sein treuester Begleiter.

 2007


Im Oktober 2010 verschlechterte sich Maikys Zustand immer mehr, er hatte schon längere Zeit mit den Nieren Probleme, dank Diätfutter hatte er aber noch viele gute Monate. Leider haben seine Nieren dann versagt und wir mussten ihn erlösen lassen. Ein sehr schwerer Schritt für uns alle. Maiky schlief friedlich in Manuels Armen, im Kreise seiner Familie ein. Er reist ein großes Loch in unsere Herzen, war er dank seiner lieben, freundlichen Art ein wunderbarer Begleiter, wir vermissen ihn sehr.